Schlagwort-Archive: Luca

Digitale Agenda kw12 / 2021

 

Luca

Die Corona-Check-In-App Luca setzt sich durch. Mehrere Bundesländer haben die App bereits lizenziert und wollen so die Wiedereröffnung des Gastronomiebetriebs unterstützen. 

An Luca scheiden sich jedoch die Geister. Sie nutzt eine zentralisierte Speicherung, die einen Zugriff durch die Gesundheitsämter erlaubt. Kritiker befürchten, der Zugriff könnte missbraucht werden.

Steht Luca mit der Corona-Warn-App in Konflikt? Solange die Nutzung einer App auf Freiwilligkeit basiert, ist dies nicht der Fall. Und eine Abstimmung der beiden Apps könnte das Leben der Nutzer einfacher machen. 

 

Digitales Leben

Acer wird Opfer von Ransomware. Eine Erpressergruppe namens REvil hat die Systeme des PC-Herstellers verschlüsselt und wichtige Dokumente erbeutet. Nun will sie 50 Millionen Dollar Lösegeld. 

Bundeskartellamt kann sich nicht gegen Facebook durchsetzen. Die Behörde wollte Facebook verbieten, die Daten verschiedener Plattformen zusammenzuführen. Das Oberlandesgericht Düsseldorf reicht den Fall jetzt weiter an den Europäischen Gerichtshof. 

Das BKA will mehr Befugnisse – dank Emotet. Beflügelt durch die Beseitigung der ehemals „mächtigsten Schadsoftware“ will das Bundeskriminalamt jetzt Gesetze, die die eigenen Cyberangriffe rechtlich decken. 

Post führt digitale Kopie analoger Briefe ein. In Kooperation mit GMX und Web.de können Unternehmen damit ihren Kunden vorab den Inhalt von Schriftstücken per Mail zukommen lassen.  

Facebook & Co. profitieren von der Corona-Krise. Das Werbegeschäft blüht wie noch nie, auch wenn viele Unternehmen der Realwirtschaft sich aktuell krisenbedingt zurückhalten müssen. 

 

Zu guter Letzt …

Digitale Kunststücke. Der erste Tweet des Twitter-Gründers Jack Dorsey wurde für 2,9 Millionen Dollar versteigert – ein Klacks gegen die fast 70 Millionen für eine digitale Collage neulich. Digitale Kunst ist auf dem Vormarsch und hat es in Deutschland sogar zum Status eines immateriellen UNESCO-Kulturerbes geschafft.